Quo vadis, Ökonomie – Unternehmen am Scheidepunkt

Die Welt steht an spürbaren Grenzen: Nicht zu letzt das neoliberale Wirtschaftssystem, der Glaube an unbegrenztes Wachstum und unbegrenzter Individualismus haben zur aktuellen ökologischen Krise beigetragen. Und nun erfahren wir seit nunmehr einem Jahr eine weltweite Pandemie. Hoffnung machen uns Gegenbewegungen wie Fridays for Future oder Trends zu nachhaltiger Produktion.

Lothar Wenzl erläutert in seinem Artikel "Quo vadis, Ökonomie – Unternehmen am Scheidepunkt" was die aktuellen Entwicklungen für Organisationen bedeuten und wie wir als Unternehmensberatung Fragen von ökologischer und gesellschaftlicher Relevanz in die Arbeit mit unseren Kund*innen einbringen.

Zum vollständigen Artikel

Lothar Wenzl

Lothar Wenzl

Gesellschafter von trainconsulting, systemischer Organisationsberater, Organisations-Designer, Executive Coach, Buchautor, langjährige Führungserfahrung in internationalen Konzernen
Facebook LinkedIn Xing

Beitrag als PDF speichern
FaLang translation system by Faboba
Privatsphäre Einstellungen