Arbeit im virtuellen Raum braucht mehr als Tools. Online Arbeiten soll auch Spaß machen, um kreativen Output zu erzeugen.

Wir fragen uns wieder „Wie gestalten wir Collaboration JETZT und was soll danach bleiben?“ und suchen Lösungen mit Service Design Thinking Methoden.

 

Unsere Online Sessions liefern Impulse, Reflexionen und Austausch zu aktuellen Herausforderungen und der Zeit danach.

Was nachher anders sein soll

Sie haben ...

  • einen Überblick über Prinzipien und Tools von Service Design Thinking bekommen.
  • Methoden der Exploration und Kreation – wie Personas, Customer Journeys oder Jamsessions – kennengelernt und in virtuellen Settings praktisch umgesetzt.
  • digitale Tools für Collaboration und kreative Lösungsentwicklung als Ergänzung zu Videokonferenzen selbst erlebt und können diese im eigenen Umfeld sofort einsetzen.
  • aktuelle Praxisbeispiele von erfahrenen Service Designern, die gerade mit Freude die Grenzbereiche analoger und digitaler Möglichkeiten austesten.
  • aus dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung Zuversicht gewonnen, neue Wege des kreativen Arbeitens in der Krise und der Zeit danach zu beschreiten.
  • Tools und Methoden kennen gelernt und erprobt, um Service Design Thinking Prozesse in ihrem Umfeld virtuell durchführen zu können.
  • einen Prototypen einer virtuellen Jamsession als Drehbuch in Händen.

Zielgruppe

AbsolventInnen unsere Service Design Lehrgänge (Alumnis), die ihr Methodenwissen und ihr Praxisknowhow auch in virtuellen Räumen wirkungsvoll einsetzen möchten und an der experimentellen Erprobung digitaler Werkzeuge interessiert sind. 

Neugierige Führungskräfte, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, Produkt und Prozess-ExpertInnen, die im Rahmen praxisorientierter Online Sessions die Grundlagen von Service Design Thinking kennenlernen und im eigenen Umfeld einsetzen möchten.

Online Sessions am 28. Mai und 2. Juni

  • 2 Online Module mit 4-stündigen interaktiven Online-Sequenzen
  • Pro Tag sind 4-stündige Online-Sequenzen (10 - 12 Uhr + 13 - 15 Uhr) geplant.
  • Arbeit an konkreten Praxisbeispielen zum Thema: Wie verändert sich Arbeit jetzt und was wird danach bleiben?
  • (Virtuelle) Exploration zwischen den Modulen in selbstorganisierten Kleingruppen
  • Adobe Connect bzw. nach Absprache (auch MS Teams und Zoom, Fairmeetings sind möglich)
  • Digitale Tools: Miro, Slido, Mentimeter, Googledocs, Mural, Experiencefellow, Smaply, Conceptboard ….

Hosts

Claudia Wintersteiger, Martin Klein, Linda Kaszubski & Barbara Weber-Kainz

 

Weitere virtuelle Angebote

Online Coaching

  • 1,5-stündige Coaching-Gespräche
  • Anzahl & Inhalte werden individuell abgestimmt
  • € 290 pro Stunde (€ 240 für Alumni) exkl. USt.

Online Inhouse Workshops

  • für Organisationen mit Gruppen von 5 bis 12 Personen
  • 2 x 2-stündige Online Sequenzen
  • Inhalte werden an den speziellen Bedarf angepasst 
 
Bei Interesse oder Fragen zu unseren Angeboten freuen wir uns über Ihre E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Details

Datum, Uhrzeit 28.05.2020 10:00
Termin-Ende 02.06.2020 15:00
Einzelpreis €590,00 zzgl. Ust.
Ort online
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
€590,00

Das könnte Sie auch interessieren:

Donnerstag, 24. September 2020 09:00 - Freitag, 25. September 2020 17:00

Lernen Sie in 3 Modulen Service Design Thinking kennen: disruptiv, im Team und mit Spaß!

Ändern Sie radikal Ihre Perspektive und erkennen Sie die Bedürfnisse Ihrer Stakeholder aus deren Blickwinkeln.

Service Design Lehrgang 2020

FaLang translation system by Faboba