Wissensvernetzung in Organisationen

Rund 90% des Wissens in den meisten Organisationen ist implizites Wissen. Kaum greifbar oder in Datenbanken speicherbar, ist es unverzichtbar, da es heutzutage den größten Wert eines Unternehmens darstellt. Überraschenderweise gibt es noch in vielen Organisationen keine sinnvolle und effiziente Wissensvernetzung.

2009, VDM Verlag (Bestellung über Morawa), ISBN 978-3639020977

Oft liegt das Wissen gut gehortet bei einzelnen Personen und kann für die Organisation nur eingeschränkt genutzt werden. Auch der weit verbreitete Versuch Wissen über digitale Medien weiterzugeben, stößt immer wieder an seine Grenzen. Die Herausforderung dabei liegt darin, einen direkten und persönlichen Wissensaustausch anzuregen und qualitativ hochwertiges Wissen zu entwickeln. Aber wie? Das Buch vermittelt fundiert das notwendige Grundverständnis zur Thematik, nennt wichtige Rahmenbedingungen und gibt einen Überblick zu bewährten Methoden.

FaLang translation system by Faboba
Privatsphäre Einstellungen