Eine Lernreise für Führungskräfte und BeraterInnen

*Das Program 2018-2010 ist bereits ausgebucht. In Kürze veröffentlichen wir die neuen Termine für das Programm 2019-2021.*

Change Management ist ein bewusst gestalteter Prozess tief greifender Veränderungen der Muster von Organisationen. Systemisches Change Management nimmt die gesamte Organisation in den Blick und unterstützt sie dabei, Antworten auf die Veränderungen in ihrer Umwelt zu finden und damit kräftig und erfolgreich zu bleiben. Jede Organisation entwickelt dafür ihren eigenen Weg.

Wenn alles sich verändert, was gibt uns dann Halt?
Was gibt Orientierung und Sicherheit?
Worauf kann man sich in dynamischen Zeiten verlassen, worauf kann man bauen?

Kein Changeprozess gleicht dem anderen. Jeder Prozess ist ein Kunstwerk für sich.

In diesem Programm lassen wir Sie in unser „Nähkästchen“ schauen und aus unseren Erfahrungen – den Erfolgen und den Pannen – lernen. Die solide Theoriebasis, unsere Methoden und unsere Überlegungen zur Gestaltung von Interventionen werden Ihnen gute „Haltegriffe“ im unwegsamen Gelände von komplexen Veränderungsprozessen geben.

Unser Programmfolder zum Downloaden: pdf Programm 2018-2020 (257 KB)

Tool Box – Tools for Experts

Unser Programm richtet sich an Personen, die sich professionell mit der Gestaltung/Steuerung von komplexen Veränderungsprozessen in Organisationen beschäftigen:

  • Führungskräfte
  • ProjektmanagerInnen
  • Interne Professionals aus HR/PE oder IT
  • Interne und externe BeraterInnen aus der Fach- oder Prozessberatung

Sie sollten über mehrjährige Berufserfahrung verfügen und die Möglichkeit haben, die vorgestellten Methoden in Ihrer beruflichen Praxis anzuwenden bzw. eigene Praxisfälle in den Workshops einzubringen.

Tool Box – Tools for Experts

Wie Sie lernen

  • Workshops, Übungen und Arbeiten an Praxisfällen
  • Peer Groups zur Vertiefung
  • Transfer-Buddy aus Ihrer Organisation

Sie gewinnen

  • eine umfassende theoretische Grundlage für Ihre professionelle Haltung und für Ihre Interventionen
  • ein klares Set an Prinzipien und ein breites Spektrum an Methoden zur Gestaltung von tief greifenden und komplexen Veränderungen in Organisationen
  • konkrete Anregungen für das Einrichten einer „Change-Organisation“ und die Kooperation mit der Führung
  • Sicherheit im Bearbeiten unklarer und widersprüchlicher Situationen in Veränderungsprozessen und in der Wahl der Methoden der Interventionen

Abschluss

Um nachhaltige Lernprozesse anzuregen, erwarten wir am Ende des Lehrgangs von allen TeilnehmerInnen einen schriftlichen Bericht von etwa 20 Seiten, der die Beschreibung und Reflexion eines konkreten und aktuellen Veränderungsprojekts enthält.

Webinare

Nach Bedarf und auf Wunsch bieten wir vertiefende Webinare an. Webinare können sowohl vonseiten des Veranstalters, aber auch von den TeilnehmerInnen angeboten werden. Inhalte und Termine werden mit der Programmleitung abgestimmt.

Supervision

Die Arbeit an konkreten Situationen aus dem Arbeitsfeld der TeilnehmerInnen ist ein wesentlicher Teil des Lernens. Die „Fallarbeit“ dient dem Lernen der einzelnen FallbringerInnen, aber auch dem der gesamten Gruppe. Sofern sich aus diesen Fallarbeiten der Bedarf an vertiefender Reflexion ergibt, bieten wir Supervision an.

* Das Program 2018-2010 ist bereits ausgebucht. In Kürze veröffentlichen wir die neuen Termine für das Programm 2019-2021.*

 

Module 2018-2020

1 Das systemische Paradigma | 12. - 15.09.2018
2 Mein persönlicher Wandel | 14. - 16.11.2018
3 Systemische Haltung und Systemische Kommunikation | 09. - 11.01.2019
4 Organisationen beobachten - Organisationsanalyse als Lernprozess| 28.02. - 01.03.2019 und 29.03.2019
5 Eine Change-Organisation einrichten | 08. - 10.05.2019
6 Change the Management | 02. - 04.07.2019
7 Den Prozess gestalten | 18. - 20.09.2019
8 Organisationen “ver-stehen” | 13. - 15.11.2019
9 Den Abschluss gestalten|26. - 27.03.2020

Detailliertere Infos zu den Modulen entnehmen Sie bitte unserem pdf Programmfolder 2018-2020 (257 KB)

Lernreise zur AOM Annual Summer School 2019

Diese Lernreise führen wir gemeinsam mit dem Institut für Organisation und Management (IOM) an der Steinbeis-Hochschule Berlin durch. Während der Konferenz bilden wir gemeinsam mit den Studierenden des IOM eine Lerngruppe, die sich regelmäßig trifft, um sich zu orientieren und über die Lernerfahrungen zu vernetzen.

Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, wird aber sehr empfohlen.

Tool Box – Tools for Experts

Programmleitung

Ruth Seliger

Veranstaltungsort

trainconsulting
Mariahilfer Straße 88a/3/9
A-1070 Wien
T +43 1 5260740
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten

€ 12.700 exkl. USt

Anmeldung

  1. Sie können bei unseren Infoabenden bzw. direkt bei uns weitere Informationen über unser Programm erhalten. Die Termine entnehmen Sie bitte den Ankündigungen im Menüpunkt Termine.
  2. Bei Interesse senden Sie bitte unverbindlich eine Mail mit Ihrem CV an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  3. Persönliches Gespräch (auch über Skype) mit Ruth Seliger (Programmleitung)

Begleitende Literatur

Ruth Seliger: The Jungle Book of Leadership
Ruth Seliger: Positive Leadership
Oliver Schrader, Lothar Wenzl: Die Spielregeln der Führung
Ruth Seliger: Einführung in Großgruppenmethoden

Ruth Seliger

Ruth Seliger

Geschäftsführende Gesellschafterin von trainconsulting. Systemische Beraterin für umfassende Veränderungsvorhaben in Organisationen und Entwicklung von Führung. Mitglied der ÖGGO.

Lothar Wenzl

Lothar Wenzl

Geschäftsführender Gesellschafter von trainconsulting. Systemischer Organisationsberater in den Bereichen Strategieentwicklung, Führung und Organisationsdesign. Langjährige Führungserfahrung in internationalen Konzernen.

Gunther Schmidt

Gunther Schmidt

FA für psychosomatische Medizin, Leiter des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg, Ärztlicher Direktor der sysTelios-Klinik für psychosomatische Gesundheitsentwicklung Siedelsbrunn.

Oliver Schrader

Oliver Schrader

Systemischer Organisationsberater und Sozialwissenschaftler. Mitglied des Instituts für systemische Organisationsforschung. Lehrbeauftragter für internationale sozialwissenschaftliche Forschung.

Heribert Gathof

Heribert Gathof

Coach. Berater bei im Puls – Systemische Beratung und Potenzialentwicklung. Langjähriger Topmanager in einem Unternehmen.

Eelco de Geus

Eelco de Geus

Verhaltens- und Familientherapeut, Managementtrainer und Organisationsberater. Lehrtrainer für Organisationsaufstellungen. Gründer und Leiter der Institute für Systemische Aufstellungen.

Karin Schöber

Karin Schöber

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach. Systemaufstellungen. International Lehrende.

Einblicke in unseren Lehrgang



FaLang translation system by Faboba