Unser Covid19-Präventionskonzept – So schützen wir Sie und uns

Wir achten auf Sie und aufeinander. Deshalb halten wir uns in unseren Büroräumlichkeiten und auch an allen anderen Orten unserer Workshops an folgende Covid19-Sicherheitsprinzipien:

Zum Schutz aller muss ab Betreten unserer Räumlichkeiten ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) getragen werden. Der Mindestabstand von 1 Meter ist unbedingt einzuhalten. Unsere Räumlichkeiten sind hierfür gut geeignet. Wir arbeiten zudem mit zugewiesenen Sitzplätzen für Workshops und Seminare.

Personen mit Krankheitssymptomen oder Verdachtsfälle dürfen unsere Räumlichkeiten nicht betreten bzw. an unseren Workshops nicht teilnehmen.

Wir sorgen für eine regelmäßige (alle 20min) Belüftung der Räume und stellen ausreichend Desinfektionsmittel, Seife und bei Bedarf Einweg-MNS zur Verfügung. Die Räume werden täglich grundgereinigt, Kontaktflächen und Sanitärbereiche werden regelmäßig desinfiziert.

Es ist eine separate Pausenlounge eingerichtet. Speisen und Getränke dürfen ausschließlich auf Ihrem Sitzplatz im Seminarraum oder auf einem der Sitzplätze in der Pausenlounge konsumiert werden. Es werden ausschließlich Snacks und Getränke in geschlossenen Behältern/Gläsern zur Verfügung gestellt. Für eine Mittagspause können separate Menüs für die Teilnehmenden vorbestellt werden.

Arbeiten wir in Hotels oder anderen Veranstaltungsorten stimmen wir uns mit den jeweiligen Covid19-Beauftragten bzgl. des lokalen Präventionskonzepts ab und achten auf ein entsprechendes Hygiene- u. Abstandskonzept für ein eventuelles Mittagessen.

Die Arbeits-, Seminarräume müssen eine entsprechende Größe haben, um ausreichend Abstände zu ermöglichen. Außerdem müssen sie mit einer professionellen Frischluftzufuhr ausgestattet sein und ausreichend belüftet werden.

Während unserer Workshops achten wir bei allen Aktivitäten auf die Einhaltung des Mindestabstands.

Zur optimalen Sicherheit organisieren wir gerne mobile Vor-Ort-Covid19-Antigentests (Schnelltests). Hier kooperieren wir mit namhaften Anbietern und buchen den für Ihre Bedürfnisse richtigen Partner. Diese kommen bei kleineren Gruppen z.B. mit einer medizinischen Fachkraft plus  Assistenz und testen vor Beginn des Workshops. Nach etwa 15min sind alle (hoffentlich negativen) Ergebnisse einsehbar und der Workshop kann beginnen.

Fragen, insb. zur Buchung von Schnelltests, richten Sie gerne an unsere Covid19-Beauftragte Angela Uhl (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0043 1 526 0740).

Bleiben wir alle gesund und wirksam in der Zusammenarbeit!

FaLang translation system by Faboba