Wir helfen dabei, Unternehmen so zu gestalten, dass die Arbeit effektiv und mit Sinn gemacht wird. Mit spürbar erfolgreichen Ergebnissen.

Nicht nur äußere Faktoren wie Digitalisierung, globaler Wettbewerb oder gesellschaftliche Veränderungen erfordern von Unternehmen zeitgemäße Antworten. Auch innerhalb von Organisationen werden Anforderungen gestellt und Fragen nach dem Sinn oder der Effektivität formuliert, die in ihrer Gesamtheit Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens nehmen.

Das Organisationsdesign befasst sich mit all diesen Aspekten. Wie ein unsichtbares Gewebe umspannt es ein Unternehmen und formt das Zusammenspiel aller relevanten Kriterien, vom Geschäftsmodell bis zu den MitarbeiterInnen. Das Organisationsdesign beeinflusst und gestaltet die Strukturen, Abläufe und Entscheidungsprozesse. Es definiert Verhaltensleitlinien und Regeln dort, wo sie benötigt werden. Und formt dadurch letztendlich auch die Marke des Unternehmens entscheidend mit. Konsequent auf die Vision und die Unternehmensstrategie ausgerichtet entstehen auf diese Weise Sinn, Identifikation und professionelles Verhalten.

Mit unseren Tools unterstützen wir Organisationen dabei, eine kräftige und zielstrebige Vision zu entwickeln und jene essenziellen Prinzipien zu etablieren, die sinnvolle, effektive und erfolgreiche Arbeit möglich machen.

Buchtipp

Oliver Schrader, Lothar Wenzl: „Die Spielregeln der Führung“

Zukunft gemeinsam bauen

Die Vision und Mission geben einer Organisation Orientierung und sind unverzichtbar. Wir begleiten und bieten Sparring auf dem Weg, zugkräftige und energievolle Zukunftsbilder zu zeichnen.

Eine Vision ist wie ein Polarstern, an dem sich Strategieprozesse genauso orientieren wie die Belegschaft daraus einen Sinn- und Handlungsrahmen ablesen kann. Missionen liefern Klarheit über die Kernaufgabe und Identität. Beide sind zentrale Bausteine eines erfolgreichen Organisationsdesigns.

Schon der Weg hin zu einer Vision und Mission bestimmt deren Erfolg maßgeblich mit. trainconsulting berät und begleitet Organisationen auf dem Weg, das gemeinsame Ziel zu definieren und den Pfad dorthin so zu beschreiten, dass er bereits der Vision entspricht. Und somit zu jener Organisation zu werden, die sie sein will und kann.

Trotz Krise im Gespräch bleiben

In Fällen von härteren Schnitten, Restrukturierungs- oder sogar Abbauszenarien ist entscheidend, wie diese Veränderungen geschehen, wie die Führungskräfte und MitarbeiterInnen eingebunden werden, damit sie den Sinn in diesen Maßnahmen sehen können.

Wir unterstützen das Management, Entscheidungs- und Dialogprozesse zu etablieren, die sicherstellen, dass in Zeiten der Krise eine positive Kultur der verantwortungsvollen Kooperation gewahrt bleibt und weitergelebt werden kann. Sie ist die Basis für zukünftigen Erfolg.

1 + 1 = 3

Die Verschmelzung von Unternehmen ist ein heikles Unterfangen, soll sich doch so etwas wie eine gemeinsame Identität entwickeln. Gleichzeitig sollten die Stärken der beiden alten Organisationen gewahrt bleiben.

Dies gelingt dann, wenn die Menschen aller Identitäten und Herkünfte so verbunden werden, dass sie mit höchster Wertschätzung Ressourcen bündeln und Stärken sehen und nutzen lernen. Auf dieser Basis entsteht die Vision einer neuen Organisation, die die besten Teile der Vergangenheit mitnimmt und die notwendigen Veränderungen für den neuen gemeinsamen Weg einleitet.

FaLang translation system by Faboba